Service

Sehr geehrter Kunde, in der heutigen, hochtechnisierten Zeit spielen Qualität, Sicherheit, Flexibilität und Vermeidung von Ausfallzeiten eine primäre Rolle, um Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit zu garantieren. Aus diesen Gründen unterscheiden sich die von unserem Team gefertigten Baustromverteiler durch folgende Punkte von den handelsüblichen Verteilern:

  1. Stahlblechgehäuse feuerverzinkt
  2. Hochleistungs-K-Leitungsschutzschalter bis 125A
  3. Fehlerstromschutzschalter
  4. Einbau von extrem hitzebeständigen Schutzkontaktsteckdosen
  5. Montage- und Wartungsfreundlichkeit
  6. Ihre Sonderwünsche können wir bei der Herstellung weitgehend berücksichtigen
  7. Prüfen Sie unsere günstigen Mietangebote

 

  1. Stahlblechgehäuse feuerverzinkt
  2. Sämtliche Gehäuse werden nicht aus verzinktem Stahlblech gefertigt, sondern erst nach Beendigung aller Schweißvorgänge und mechanischen Arbeiten in einem 450 C° heißen Zinkbad im Tauchverfahren komplett feuerverzinkt. Der Schrank wird durch eine überall hinreichende, fünf- bis zehnmal dickere Zinkschicht als bei anderen Verzinkungsverfahren, geschützt.

    Daraus ergeben sich folgende Vorteile für Sie:

  • Unempfindlicher und optimaler Korrosionsschutz in Kombination mit 1,2 bzw. 1,5mm dicken Stahlblech vervielfacht die Lebensdauer der Neugebauer Baustromverteiler.
  • Korrosionsfreier Untergrund zum Lackieren.
  • Sie sparen teure, zeitraubende und immerwiederkehrende Reparatur- und Ausbesserungsarbeiten an den Verteilergehäusen.
  1. Hochleistungs K Leitungsschutzschalter bis 125A
  2. Durch den Einbau von Hochleistungs-Leitungsschutzschalter mit der K- Kennlinie für Schweranlauf erreichen unsere Verteiler eine hohe Effizienz.

  • Alle Drehstromsteckdosen sind mit 3-pol. K-Automaten abgesichert, wodurch ein Zweiphasenlauf mit verbunden Motorschaden ausgeschlossen ist.
  • Die Automaten sind für extrem hohe Schaltleistungen von 10kA bzw. 25kA nach IEC ausgelegt.
  • Einschaltströme bis zum 14-fachen des Nennstromes werden von den K-Automaten mühelos bewältigt.
  • Durch den Einsatz von Leitungsschutzautomaten entstehen für den Kunden keine Ausfallzeiten von Baumaschinen durch fehlende Schmelzsicherungen.
  • Automaten erhöhen die Sicherheit, da sie nicht gebrückt oder falsch ersetzt werden können.
  • Die Automaten haben einen optischen Schaltzustandsanzeiger und sind als Schalter zugelassen.
  1. Fehlerstromschutzschalter
  • Alle Fehlerstromschutzschalter sind für den Einsatz bei tiefen Temperaturen geeignet (- 25C°).
  • Die Fehlerstromschutzschalter sind für Wechselstrom- und pulsierende Gleichströme geeignet.
  • Darüber hinaus bieten wir Verteiler mit allstromsensitiven Fehlerstromschutz für frequenzgesteuerte Baumaschinen an.
  1. Einbau von extrem hitzebeständigen Schutzkontaktsteckdosen
  1. Montage- und Wartungsfreundlichkeit
  • Durch großen Anschlussraum wird ein einfaches Verdrahten der Verteiler gewährleistet.
  • Robuste Zugentlastungen und Anschlussklemmen garantieren eine lange Lebensdauer.
  • Mit dem Einsatz von Einpressmuttern entfällt das Öffnen des Baustromverteilers beim Wechseln von Schutzkontaktsteckdosen.
  • Ein Türseil bzw. Türstange verhindert das ungewollte Überschlagen der Verteilertür.
  1. Ihre Sonderwünsche können wir bei der Herstellung weitgehend berücksichtigen
  1. Prüfen Sie unsere günstigen Mietangebote: mehr...

20. 10. 2017 | Impressum